#16 Deckengemälde in einem verlassenen polnischen Kloster
#16 Deckengemälde in einem verlassenen polnischen Kloster
#1 Verlassene Kirche in Frankreich
#1 Verlassene Kirche in Frankreich

Mehrere Skandale haben in den letzten Jahren die Kirchen Weltweit erschüttert und eine riesige Anzahl an Kirchenaustritten provoziert.

 

Die beiden großen Volkskirchen, die katholische sowie die evangelische, stecken in einer hausgemachten Krise.

 

Die Kirche hat nicht mehr die Strahlkraft,

die über Jahrhunderte Menchenmassen bewegt und mobilisiert hat.

 

Mehr und mehr Bänke bleiben dadurch unbesetzt.

 

Kirchengemeinden mehrerer Stadtviertel oder Ortschaften werden aus kostengründen Zusammengelegt.

 

Übrig bleiben ungenutzte Gotteshäuser, Kapellen, vergessene Mausoleen.

 

Seit 2014 erkunde ich verlassene Gebäude.

Meine Aufnahmen dokumentieren den Wandel der Gesellschaft und dessen Konsequenzen.

 

Die Bilder sollen zum nachdenken anregen, ggf. zum umdenken.

Vorallem jedoch sollen sie dem dokumentarischen Zweck gerecht werden.

 

Viele der besuchten Kultstätten sind für immer dem Untergang geweiht. Mit meinen Aufnahmen versuche ich Sie für die nächsten Generationen greifbar zu machen.


#6 Verlassene Kirche in Bayern
#6 Verlassene Kirche in Bayern

 

Seit dem Jahr 2000 mussten über 500 katholische Kirchen schließen.

Die evangelische Kirche hat es offenbar nicht ganz so schwer: Seit 1990 wurden 377 Kirchen abgerissen, verkauft oder umgenutzt.

 

Die Zahl der Kirchenaustritte steigt stetig.

 

Während es 2017 noch knapp 660.000 Aussteiger waren, zählten wir 2018 bereits 704.000.

 

Für Deutschland mit einer Bevölkerung von knapp 83 Millionen Einwohnern sind das beachtliche Austrittsraten.

 

Der Bürger schaut mit Missgunst auf die von skandalen gebeutelte Glaubensgemeinschaften.

 

Die Kirchen sind in eine Krise des Glaubens geraten, wie sie in den letzten zwei Jahrtausenden ihrer Geschichte fast ohne Beispiel ist.

 

Sexueller Missbrauch, verschwenderischer Umgang mit Finanzmitteln, festhalten an veraltete Denkweisen, nur ein Bruchteil der Beweggründe die hunderttausende zum Austritt veranlasst.

 

Die zentrale Wertsetzung der katholischen Kirche beruht unter anderem auf Gerechtigkeit und Besitzverzicht.


#11 Kunstinstallation in einem polnischen Mausoleum
#11 Kunstinstallation in einem polnischen Mausoleum

 

In Deutschland verdient ein Bischoff 9.000 € bis 12.000 € Euro monatlich. Hinzukommend ein Dienstwagen inkl. Chauffeuer. Die mietfreie Wohnung nicht zu vergessen.

Ein Kardinal verdient zwischen 10.000 € bis 15.000 €, in großen Zügen steuerfrei.

 

Ihr wollt von Gerechtigkeit und Besitzverzicht predigen?

 

Wie menschlich die Kirche ist, zeigte sie 2014 als die Weltbild Verlagsgruppe Insolvenz anmelden musste. Die Verlagsgruppe gehörte 12 katholischen Bistümern.  1300 Mitarbeitern wurde damit vor den Kopf gestoßen. Nur ein Investor konnte das schlimmste abwenden.

 

Für die Kirche war die Weltbild Gruppe zu unrentabel, man hätte sie und ihre Mitarbeiter geopfert. Zu diesem Zeitpunkt besaßen allein 4 der 12 Bistümer ein Vermögen von über 14 Milliarden Euro.

 

Doch die Weltbild ist nur eine Randnotiz im Finanzdschungel. Nach Vater Staat sind die Kirchen der größte Arbeitgeber Deutschlands. 170.000 arbeiten direkt bei der katholischen Kirche, 430.000 bei der Caritas, 200.000 auf evangelischer Seite, dazu 370.000 bei der Diakonie, zusammen 1,2 Millionen Beschäftigte.

 

Rote Zahlen in den Kirchenfinanzen würden sich weit in die Gesellschaft auswirken.

 

Aber von "echten" Problemen ist die christliche Gemeinschaft in Deutschland noch weit entfernt. Allein das Vermögen der katholischen Kirche wird auf 230 Milliarden Euro geschätzt.

 

 


#17 Verlassene Kirche in Rumänien
#17 Verlassene Kirche in Rumänien

Es ist schwer zu überlesen das dieser Bericht von jemanden Geschrieben wurde, der der Kirche schon lange dem Rücken zugewendet hat.

 

Jeder kann, und muss, an das glauben was für ihn richtig ist.

 

Viele ausgetretene halten an Ihrem Glauben fest, wenden sich nur vom "System Kirche" ab. Doch funktioniert das? Glaube ohne Kirche?

 

Wie in meinen Bildern zu sehen, sind nicht nur "unsere" Gotteshäuser von Kirchenaustritten betroffen.

 

Rumänien, Frankreich, Polen.. es ist keine deutsche Bewegung.

 

Es die Evolution des Glaubens.


Was denkst du zu diesem Thema?

Beiträge welche die Örtlichkeit der Locations preisgeben werden unverzüglich gelöscht.

Kommentare: 0

Du fandest diesen Beitrag interessant? Teile ihn und bringe auch deine Freunde zum überlegen.

- News -

- Shop -

- Dates -