#29 Ballsaal einer Gastwirtschaft
#29 Ballsaal einer Gastwirtschaft

 - Man findet sie überall  -

 

Aus ihrer Zeit gefallene Orte.

Orte an welchen man zusammen kam.

Sich austauschte, gemeinsam feierte und soziale Kontakte pflegte.

 

Diese Orte erfahren von unserer modernen Gesellschaft nicht mehr die gleiche Achtung wie von vergangenen Generationen.

 

"In dieser fotografischen Serie nehme ich euch mit in verlassene Theater, zerfallene Gasthäuser, vergessene Kinos, ehemalige Kulturhäuser und ihres gleichen."

 

Worin das Problem liegt, lässt sich nur schwer fest machen. Die Probleme sind vielschichtig. Der Wandel unserer Gesellschaft zum einen, zum anderen die Betreiber die nicht umdenken.

 

- Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit -

 

Seit vielen Jahren dokumentiere ich diese Entwicklung fotografisch. Dutzende Gebäude dieser Art durfte ich bisher sehen. Von der architektonischen Perle bis zum simplen Bauerngasthaus, eint Sie eines:

Ihre eigene individuelle Geschichte, der Verfall, und die Stille.

Faktoren welche mich immer wieder in Ihren Ban ziehen.


Verlassener Ballsaal in Mittelsachsen
#10 Verlassener Ballsaal in Mittelsachsen

Es ist immer wieder traurig zu sehen. Ganz egal ob es ein fotografisches Highlight oder eine vemoderte Bretterbude ist.

 

- Jede Location hat ihre eigene Vergangenheit und somit

ihre eigene Geschichte zu erzählen -

 

Was sie vereint ist jedoch ihr Ende. Sie hielten dem Wandel unserer Gesellschaft nicht mehr stand.

 

Zum einem spielen unsere realen sozialen Kontakte eine wichtige Rolle, welche sich durch die neuen „SocialMedia“ Plattformen stark dezimiert haben.

 

Wir treffen uns online in Chatgruppen, stellen Selfies und Urlaubsbilder ins Netz. Teilen unser Leben digital. Alles wofür man sich damals mit Freunden persönlich getroffen hatte. Wir suchen nicht mehr das direkte Gespräch, sind rastlos, stecken fest in unserem Tunnelblick. Produzieren mit unseren Smartphones immer mehr Datenmüll.

 

Das Internet erstickt in Infos die niemand braucht, wir lassen uns mitziehen und gehen darin unter.


#40 Verlassener Ballsaal
#40 Verlassener Ballsaal

- Der Verlust der realen Kontakte nimmt schleichend zu, unbemerkt -

 

Wir sind lieber zu Hause auf der Couch, ziehen uns online den nächsten Blockbuster rein. Posten nebenbei unsere Bilder auf Instagram und gehen unbefriedigt ins Bett weil wir nicht so viele Likes bekamen wie wir uns erhofften.

 

An diesen neuen Prioritäten sind viele gastronomische Betriebe gescheitert.

 

Das Ende vieler Gebäude begann jedoch schon viel früher.

Die meisten Objekte bekamen nach der Wende um 1990 ihren Dolchstoß der sie langsam ausbluten lies.

 

- Deutschland war im Umbruch -

 

In Ostdeutschland gingen viele Immobilen für eine schmale Mark über den Tisch. Der Ausverkauf eines ganzen Landes lockte viele westdeutsche und weltweite Investoren, die am Ende doch feststellen mussten das ihre großen Träume nur Luftschlösser waren.

 

Die wenigsten Gebäude wurden wirtschaftlich weiter betrieben. Wir reden hier nicht nur von der Gastronomie und Unterhaltungsbranche, sondern auch von der Industrie.

 

"Einige Firmen konnten nur noch wenige Jahre am Leben gehalten werden. Kostendruck, Globalisierung und in den meisten Fällen einfach nur Missmanagement brachten für viele Firmen den wirtschaftlichen Zusammenbruch"


#73 Verlassener Ballsaal in einer Kaserne
#73 Verlassener Ballsaal in einer Kaserne

 "Ostdeutschland kämpfte mit Massenarbeitslosigkeit und der Abwanderung einer ganzen Generation"

 

Wenn die Bevölkerung sparen muss, dann machen sie dies zuerst da wo es nicht schmerzt. Anstatt Essen zu gehen, wird zu Hause gekocht. Die ausgelassene Feier am Wochenende verschiebt man in das heimische Wohnzimmer. Um Nachrichten und Spielfilme zu sehen, muss man schon lange nicht mehr ins Lichtspielhaus.

 

Der Rückzug der roten Armee und der Zerfall der NVA brachten unzählige Kasernen und Militärkrankenhäuser oben drauf. Somit auch große Kantinen, Kinos und Offizier Casinos. Überall wird es still auf den Bühnen, der letzte Vorhang ist gefallen.

 

Übrig geblieben sind unzählige Gebäude. Sie sind weiterhin mitten unter uns, still am Straßenrand. Gebäude die ihren früheren Glanz verloren haben.

Die Passanten rümpfen die Nase, sprechen von Bruchbuden.

 

Wünschen sich im gleichen Atemzug die alten Zeiten wieder.

 

Was passt mit uns nicht?

 

Viele Häuser sind architektonische Meisterleistungen. Durch den Verfall und der Übernahme der Natur gewinnen sie für mich immer mehr an Reiz. Die meisten Objekte stehen in den neuen Bundesländern, jedoch fand ich auch schon in Rumänien, Georgien, Polen und vielen anderen Ländern das gleiche Phänomen einer zerfallenden Gesellschaft.




Was denkst du zu diesem Thema?

Beiträge welche die Örtlichkeit der Locations preisgeben werden unverzüglich gelöscht.

Kommentare: 0

Du fandest diesen Beitrag interessant?

Teile ihn zeige es auch deinen Freunden.