Datum: 06.07.2016 Autor: Heiko

Der vierte Tag - 14.06.2016

Heute sollte Caen auf dem Programm stehen.

 

Caen ist die Heimat von 110.000 Einwohnern und somit die größte Stadt der Region Calvados.

 

Die Stadt war im Krieg von strategischer Wichtigkeit. Als Eisenbahnknotenpunkt war Caen für die Deutschen von enormer Wichtigkeit.

Bei den Kämpfen wurde die Stadt komplett zerstört.

 

Unsere Tour starteten wir am Yachthafen, hier ist ein großer Parkplatz vorhanden welcher zentral gelegen ist für eine Tour zu Fuß.

 

Als erstes Ziel sollten wir die Burganlage erklimmen, danach ging es zum Wahrzeichen von Caen, dem Mönchskloster „Abbaye aux Hommes".

 

Durch die Straßen ziehen sich zahlreiche Bars und Boutiquen, viel los ist hier also. Nichts für uns. Nachdem wir uns umgesehen haben gehts wieder auf den Campingplatz, dort wartet das platzeigene Badeland auf uns.

 

Nachmittags sind wir noch mal durch unser Dorf spaziert, der Abend fand seinen Ausklang bei einer Flasche Cidre auf unserer Veranda.

 

 

Durch die Fotos im Artikel hoffe ich euch mit durch den Tag zu nehmen, mehr Bilder und in besserer Qualität sind sie auf meinen Flickr Account.


Caen - Die Stadtbesichtigung




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

- News -

- Shop -

- Dates -

 

Aktuelle Vernissage:

 

[un]invited - Motive aus der Anderswelt

bis 01.06.2019

 

Fritz Einkaufszentrum

95326 Kulmbach